Navigationsbereich

Praxisseminar Wirtschaftlichkeitsuntersuchungen in der öffentlichen Verwaltung

Effiziente und rechtssichere Untersuchungen, Praxis aus IT, Beschaffung und Immobilien

Sprache: Zeitraum: Veranstaltungsort: Preis:
Deutsch geplant: November 2019 Die Veranstaltung findet in einem 4-Sterne Hotel in Berlin statt. 1.279,- € * bis 30.08.2019 * alle Preise zuzüglich Umsatzsteuer
Zeitraum: geplant: November 2019
Veranstaltungsort: Die Veranstaltung findet in einem 4-Sterne Hotel in Berlin statt.
Preis: 1.279,- € * bis 30.08.2019 * alle Preise zuzüglich Umsatzsteuer
Sprache: Deutsch
Programm
Broschüre: Wirtschaftlichkeitsuntersuchungen in der öffentlichen Verwaltung
Vorschaubild der Broschüre: Wirtschaftlichkeitsuntersuchungen in der öffentlichen Verwaltung

Das vollständige Programm für Tag 1 und Tag 2 können Sie unserer Programmbroschüre ab Seite 4 entnehmen.

Broschüre: Wirtschaftlichkeitsuntersuchungen in der öffentlichen Verwaltung

Das vollständige Programm für Tag 1 und Tag 2 können Sie unserer Programmbroschüre ab Seite 4 entnehmen.

Vorschaubild der Broschüre: Wirtschaftlichkeitsuntersuchungen in der öffentlichen Verwaltung
ExpertInnen

Jens Motel

Leiter Interne Revision, Bundesoberbehörde

Klaus Eichhorn

Referent für Organisations-, Personalbedarfs- und Wirtschaftlichkeits-
untersuchungen, Landesrechnungshof Baden-Württemberg

Lars Ohse

Geschäftsbereichsleiter Beschaffung, Gebäude-management Schleswig-Holstein AöR

Oliver Weiland

Prüfer und Prüfungsteamleiter, Prüfungsgebiete „Personal und Organisation“ und „Grundsatzfragen der Rechnungsprüfung“, Bayerischer Oberster Rechnungshof

Information


Effizient belastbare Untersuchungen erstellen – aber wie?

Der Grundsatz der Wirtschaftlichkeit ist in §7 der Bundes- und Landeshaushaltsordnungen verankert. Demnach sind Wirtschaftlichkeitsuntersuchungen bei sämtlichen finanzwirksamen Maßnahmen der öffentlichen Verwaltung Pflicht. Durch medienwirksame Großprojekte, bei denen es zu Kosten- und Zeitüberschreitungen gekommen ist, hat sich zusätzlich der Druck erhöht, Wirtschaftlichkeitsuntersuchungen (WU) nicht mehr nur als „Sekundärthema“ zu begreifen.






Wirtschaftlichkeitsuntersuchungen rechtssicher und gekonnt durchführen

Unsere Experten besitzen langjährige Erfahrungen und haben zahlreiche Wirtschaftlichkeitsuntersuchungen in unterschiedlichen Feldern durchgeführt. Sie werden Ihnen Handlungsspielräume und Risiken, Entwicklungspotentiale und konkrete Handlungsmöglichkeiten aufzeigen. Wir fokussieren vor allem auf folgende Themen:

  • Grundlagen und Methoden
  • Verknüpfung mit Daten aus der Kosten- und Leistungsrechnung
  • Interne und externe Prüfungen von Wirtschaftlichkeitsuntersuchungen
  • Praxisbeispiele aus IT, zentraler Beschaffung und Immobilienverwaltung



Was lernen Sie in dieser Veranstaltung?
  • Welche rechtlichen Grundlagen sind für die Durchführung von WUs zu beachten?
  • Welche Berechnungsmethoden können für WUs herangezogenen werden und welche Vor- und Nachteile haben diese jeweils?
  • Wie sind WUs auf Basis von Daten aus der Kosten- und Leistungsrechnung und der Plankostenrechnung zu realisieren?
  • Wie ist mit „Big-Data“ bei WUs umzugehen?
  • Was ist bei der internen und externen Revision bezüglich der Auswertung der WUs besonders wichtig?
  • Welche besonderen Risiken müssen bei IT-Projekten berücksichtigt werden?
  • Wie sind WUs bei der Einrichtung zentraler Beschaffungsstellen durchzuführen?
  • Wie und mit welchen Methoden können Organisationuntersuchungen realisiert werden?
  • Welche Aspekte sind bei WUs in der öffentlichen Immobilienverwaltung zu berücksichtigen?



An wen richtet sich diese Veranstaltung?

Prüfgebietsleiter, Prüfer, Revisoren, Innenrevisoren, Kämmerer, Compliance Manager, Projektleiter, Leiter und andere Mitarbeiter aus folgenden Abteilungen:

  • Revision, Interne Revision
  • Controlling
  • Finanzen, Beteiligungen, Finanzkontrolle und Haushalt
  • Risikomanagement
  • Korruptionsbekämpfung
  • IT-Management/Informatik und Technik
  • Beschaffung, Vergabestelle und Einkauf
  • Qualitätssicherung
  • Bauabteilung, Immobilienmanagement und Infrastruktur
  • Projektplanung und -management
  • Wirtschaftsprüfer und Berater für den öffentlichen Sektor



Die Veranstaltung findet in einem 4-Sterne Hotel in Berlin statt.