Navigationsbereich

Praxisseminar Wirtschaftlichkeitsuntersuchungen im öffentlichen Bauen und Bauunterhalt

Information


Öffentliche Bau- und Sanierungsvorhaben sind strengeren finanziellen Vorgaben ausgesetzt als jemals zuvor

Bauvorhaben der öffentlichen Hand sind umfangreichen Vorgaben von unterschiedlichen Seiten ausgesetzt wie selten zuvor. Dies ist bedingt zum einen durch zahlreiche aus dem Ruder gelaufene Großprojekte. Zum anderen sind die Anforderungen an die Qualität neu konstruierter Bauten immer weiter gestiegen. Gerade aus dem Umweltbereich kommen immer anspruchsvoller werdende Richtlinien.




In diesem Seminar werden diese und weitere Fragen beantwortet:

  • Was sind die zentralen Herausforderungen aber auch Chancen von Wirtschaftlichkeitsuntersuchungen bei öffentlichen Bau- und Sanierungsvorhaben?
  • Mit welchen finanzmathematischen Grundlagen kann ich verlässliche Wirtschaftlichkeitsuntersuchungen erstellen?
  • Wie wird das Instandhaltungsbudget berechnet? Welche Informationen werden zur Budgetplanung benötigt? Was tun, wenn die Informationen nicht vorliegen?



Was lernen Sie in dieser Veranstaltung?
  • Wie kann ich durch eine vollständige Bedarfsplanung das nötige Fundament für Wirtschaftlichkeitsuntersuchungen legen und eine konfliktfreie Bauaufgabe gewährleisten?
  • Wie berechne ich Zins- und Tilgungssätze im Rahmen von Wirtschaftlichkeitsuntersuchungen?
  • Welche Rolle spielen die Instandhaltungskosten im Lebenszyklus einer Immobilie und wie kann ich diese berechnen?
  • Was sind die Vor- und Nachteile beim Bemessungsverfahren zur Planung der Instandhaltungskosten?
  • Wie ist der Leitfaden WU Hochbau in der Praxis anzuwenden?
  • Wie steuere ich die Kosten bei einem Bauportfolio?
  • Wie kann ein Wandel innerhalb der kommunalen Administration hin zu Wirtschaftlichkeitsuntersuchungen und Nachhaltigkeit aussehen?



An wen richtet sich diese Veranstaltung?

Leiter, Projektleiter, Referatsleiter, Referenten, Architekten, Ingenieure, Mitarbeiter, Bevollmächtigte, Prüfer und Revisoren aus den folgenden Abteilungen:

  • Bau und Bauaufsicht
  • Immobilien,- und Liegenschaftsmanagement, Infrastruktur und Technik
  • Revision, Interne Revision
  • Stadterneuerung und Städtebauförderung
  • Gebäudemanagement
  • Energie und Umwelt
  • Finanzen, Controlling und Haushalt
  • Beschaffung, Vergabestelle und Einkauf
  • Projektplanung und -management

in öffentlichen Einrichtungen wie Landesbetrieben, Landesministerien, Gemeinde-, Stadt- und Kreisverwaltungen, Landesrechnungshöfen, Hochschulen und Forschungszentren, kirchlichen Einrichtungen, Landes- und Bundesanstalten




Hinweis

Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
Gerne halten wir Sie über neue Termine auf dem Laufenden. Tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse in das Formular ein und wir informieren Sie über neue Veranstaltungen zu ähnlichen Themen.

Sie wünschen eine persönliche Beratung?
Ihre Ansprechpartnerin Frau Tatjana Ivanova (Teamleiterin Kundenbetreuung) berät Sie gerne persönlich.

E-Mail: tatjana.ivanova(at)euroakad.eu
Tel.: +49 (030) / 8020802-2500

Nutzen Sie unseren Rückrufservice.
Wenn Sie Ihre Telefonnummer im Formular hinterlegen, rufen wir Sie gerne zurück und informieren Sie über neue Veranstaltungen zu vewandten Themen. Unser Rückrufservice steht Ihnen von Montag bis Freitag in der Zeit von 9.00 - 17.30 Uhr zur Verfügung.

Rückrufservice:

Pflichtfelder sind mit einem * gekennzeichnet.