Navigationsbereich

Praxisseminar Vergaberecht - aktuelle Praxis 2019

EuGH-Urteil zur Flexibilität von Rahmenverträgen • Vergabeverfahrensarten • eVergabe * UVgO

Sprache: Zeitraum: Veranstaltungsort: Preis:
Deutsch 29.08.2019 - 30.08.2019 Victor‘s Residenz-Hotel Berlin 1.389,- € * bis 28.08.2019 * alle Preise zuzüglich Umsatzsteuer
Zeitraum: 29.08.2019 - 30.08.2019
Veranstaltungsort: Victor‘s Residenz-Hotel Berlin
Preis: 1.389,- € * bis 28.08.2019 * alle Preise zuzüglich Umsatzsteuer
Sprache: Deutsch
Programm
Broschüre: Vergaberecht - aktuelle Praxis 2019
Vorschaubild der Broschüre: Vergaberecht - aktuelle Praxis 2019

Das vollständige Programm für Tag 1 und Tag 2 können Sie unserer Programmbroschüre ab Seite 4 entnehmen.

Broschüre: Vergaberecht - aktuelle Praxis 2019

Das vollständige Programm für Tag 1 und Tag 2 können Sie unserer Programmbroschüre ab Seite 4 entnehmen.

Vorschaubild der Broschüre: Vergaberecht - aktuelle Praxis 2019
ExpertInnen
Profilbild: Prof. Matthias Einmahl

Prof. Matthias Einmahl

Fachhochschule für öffentliche Verwaltung Nordrhein-Westfalen

Dr. Gundula Fehns-Böer

Richterin, Vergabesenat, Oberlandesgericht Frankfurt

Dr. Moritz Philipp Koch

Juristischer Referent in der Vergabestelle, IT.NRW

Jakob Gross

Leiter, Referat Administrative Vorhabenbetreuung und Vergabestelle, Umweltbundesamt

Ralf Sand

Projektleiter vergabe.NRW (Portal zum öffentlichen Auftragswesen in Nordrhein-Westfalen), Finanzministerium Nordrhein-Westfalen

Deutschland

Information


Verschaffen Sie sich einen umfassenden Überblick und seien Sie auf dem neuesten Stand!

Das deutsche Vergaberecht ist einem ständigen Wandel unterworfen und stellt damit eine sehr umfangreiche Rechtsmaterie dar. Die Vergabepraktiker müssen sich aufgrund dessen stets einen guten und aktuellen Überblick über jegliche Erneuerung in der Gesetzgebung und der Judikative verschaffen. Darüber hinaus müssen sie wissen, wie sie neue rechtliche Anforderungen optimal und rechtskonform in der Praxis anwenden.




Ziel dieses Seminars wird es sein, relevante aktuelle Fragen aus der Praxis mit praktischen Tipps und konkreten Fällen zu beantworten. Die Themenschwerpunkte werden hierbei u.a. die folgenden Punkte sein:

  • Aktuelle Rechtsprechungsübersicht
  • Flexibilität von Rahmenverträgen
  • Wahl der Vergabeverfahrensarten
  • Aktuelles im Bereich der UVgO
  • Die eVergabe
  • Produktspezifische Ausschreibungen
  • Kooperationsmöglichkeiten von Vergabestellen
  • Compliance im Vergabeverfahren



Was lernen Sie in dieser Veranstaltung?
  • Wirkung der EuGH-Rechtsprechung zur Höchstmengenangabe bei Rahmenverträgen
  • Praktische Tipps bei der Umsetzung der eVergabe
  • Möglichkeiten bei der Wahl der Vergabeverfahrensarten und deren Vor- und Nachteile in der Praxis
  • Aktuelle Entwicklungen und erste Erfahrungen im Rahmen der Umsetzung der UVgO
  • Möglichkeiten bei Vertragsstörungen und Ausschluss von Bietern
  • Berücksichtigung der Risiken bei produktspezifischen Ausschreibungen
  • Ausgestaltung von Kooperationsmöglichkeiten in der Vergabepraxis



An wen richtet sich diese Veranstaltung?

Alle öffentlichen Beschaffungsbehörden auf Bundes-, Landes- und kommunaler Ebene, die Projekte planen und zur Ausschreibung verpflichtet sind, insbesondere Leiter, Führungskräfte und Projektleiter der

Abteilungen:

  • Zentrale Vergabestelle
  • Beschaffung, Einkauf, Vergabe, Materialwirtschaft
  • IT, IT-Management und IT-Controlling
  • Finanzen, Controlling
  • Interne Revision
  • Organisation und zentrale Dienste
  • Universitäten und Forschungseinrichtungen
  • Beteiligungsunternehmen der öffentlichen
  • Verwaltung
  • Vergabeprüfstellen
  • Anbieter von Lösungen für öffentliche Dienste/Bieter in Vergabeverfahren
  • Berater und Rechtsanwälte im Bereich Vergabe



Veranstaltungsort: Victor‘s Residenz-Hotel Berlin


Am Friedrichshain 17
10407 Berlin

Das Victor‘s Residenz-Hotel Berlin auf Google Maps