Navigationsbereich

Interaktives Fachseminar Prüfungsrecht für Hochschulen: Rechtssichere Anwendung & Ausgestaltung

Information


Die rechtskonforme Handhabung des Prüfungsrechts

Immer wieder stehen prüfungsrechtliche Entscheidungen von Universitäten und Hochschulen im Brennpunkt rechtlicher Auseinandersetzungen. Insbesondere verfahrensrechtliche Fehler können die Rechtswirksamkeit der getroffenen Sachentscheidungen im Nachgang aushebeln.




Was lernen Sie in dieser Veranstaltung?
  • Welche besonderen Herausforderungen stellt das Prüfungsrecht an die Prüfungsstellen und Rechtsabteilungen?
  • Was sind die Besonderheiten „elektronischer“ Prüfungsverfahren?
  • Was gilt es bei der Anrechnung von Prüfungsleistungen zu beachten?
  • Welche besondere Rolle kommt der Person des Prüfers zu?
  • Was gilt es bei der Bewertung von Attesten zu beachten? Welche Rechte habe ich als Hochschule?
  • Welche Besonderheiten sind beim Nachteilsausgleich zu bedenken?
  • Mit welchen Maßnahmen kann ich Täuschungen und Plagiaten vorbeugen?
  • Wie ahnde ich (digitale)Täuschungen?
  • Wie kann ich mögliche Klageverfahren abwenden?



An wen richtet sich diese Veranstaltung?
  • Staatliche und Private Universitäten
  • (Fach-)Hochschulen
  • Universitätskliniken

Insbesondere Führungskräfte und MitarbeiterInnen aus den Bereichen:

  • Prüfungsämter und -ausschüsse
  • Studien- und Prüfungswesen
  • Justiziariat, Rechtsabteilung
  • Akademische Angelegenheiten, Studentische Angelegenheiten
  • Studium und Lehre



Hinweis

Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
Gerne halten wir Sie über neue Termine auf dem Laufenden. Tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse in das Formular ein und wir informieren Sie über neue Veranstaltungen zu ähnlichen Themen.

Sie wünschen eine persönliche Beratung?
Ihre Ansprechpartnerin Frau Tatjana Ivanova (Teamleiterin Kundenbetreuung) berät Sie gerne persönlich.

E-Mail: tatjana.ivanova(at)euroakad.eu
Tel.: +49 (030) / 8020802-2500

Nutzen Sie unseren Rückrufservice.
Wenn Sie Ihre Telefonnummer im Formular hinterlegen, rufen wir Sie gerne zurück und informieren Sie über neue Veranstaltungen zu vewandten Themen. Unser Rückrufservice steht Ihnen von Montag bis Freitag in der Zeit von 9.00 - 17.30 Uhr zur Verfügung.

Rückrufservice:

Pflichtfelder sind mit einem * gekennzeichnet.