Navigationsbereich

Praxisseminar Projektleitung und -steuerung bei öffentlichen Bauvorhaben

Schnittstellen und Verantwortlichkeiten sinnvoll setzen • Werkzeuge optimal einsetzen

Sprache: Zeitraum: Veranstaltungsort: Preis:
Deutsch 28.03.2019 - 29.03.2019 Abba Berlin Hotel 1.189,- € * bis 25.01.2019 * alle Preise zuzüglich Umsatzsteuer
Zeitraum: 28.03.2019 - 29.03.2019
Veranstaltungsort: Abba Berlin Hotel
Preis: 1.189,- € * bis 25.01.2019 * alle Preise zuzüglich Umsatzsteuer
Sprache: Deutsch
Programm
Broschüre: Projektleitung und -steuerung bei öffentlichen Bauvorhaben
Vorschaubild der Broschüre: Projektleitung und -steuerung bei öffentlichen Bauvorhaben

Das vollständige Programm für Tag 1 und Tag 2 können Sie unserer Programmbroschüre ab Seite 4 entnehmen.

Broschüre: Projektleitung und -steuerung bei öffentlichen Bauvorhaben

Das vollständige Programm für Tag 1 und Tag 2 können Sie unserer Programmbroschüre ab Seite 4 entnehmen.

Vorschaubild der Broschüre: Projektleitung und -steuerung bei öffentlichen Bauvorhaben
ExpertInnen

Architekt und Dipl.-Ing. Franz Josef Balmert

Stadtdirektor a. D., Landeshauptstadt München

Prof. Dipl.-Ing. Architekt Bernd Bötzel

Fachbereich Ingenieurswissenschaften, Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin (HTW Berlin)

Anne Sick

Leiterin, Amt für Hochbau und Gebäudewirtschaft, Stadt Karlsruhe

Stefan Bouillon

Dienststellenleiter, Stadt Bayreuth

Information


Um zu verhindern, dass öffentliche Bauprojekte finanziell und zeitlich aus dem Ruder laufen, sind Verantwortliche für öffentlichen Bauvorhaben häufig nicht mehr nur als reine Bauleitplaner eingesetzt, sondern als Projektleiter und Projektsteuerer. Doch in den meisten Fällen wurden die erhofften Ziele nicht erreicht. Gründe waren häufig eine unklare Aufgabendefinition und -verteilung zwischen Projektleitern und Projektsteurern sowie eine Unkenntnis darüber, durch welche Werkzeuge eine Projektsteuerung wirksam wird.




Was lernen Sie in dieser Veranstaltung?
  • Strategie und Evaluation: Wann ist eigenständige Erledigung, interne Projektsteuerung oder externe Projektsteuerung zielführend?
  • Was sind die Voraussetzungen, damit durch Projektsteuerung größtmögliche Wirkung erzielt wird bei

-- Eigenständiger Erledigung durch den Projektleiter

-- Projektsteuerung durch Interne oder Externe

  • Was muss getan werden, um definierte Qualitätskriterien sicherzustellen?
  • Welche Spezifika gelten bei der Kommunikation gegenüber wichtigen Anspruchsgruppen (am Bau beteiligte Unternehmen, öffentlicher Bauherr, Öffentlichkeit)?
  • Wie kann durch wirksames Krisenmanagement auf Fehlentwicklungen reagiert werden?
  • Wie kann die Entscheidungsfindung erleichtert werden?
  • Planänderungen – und was nun? Wie ist ein optimales Änderungsmanagement aufgebaut?



An wen richtet sich diese Veranstaltung?

Leiter, Dezernenten, Koordinatoren, Projektleiter, Sachbearbeiter in für die Durchführung und Koordination von Bauvorhaben verantwortlichen Ämtern, Abteilungen und Bereichen auf kommunaler, Landes- und Bundesebene wie

  • Stadt - oder Landesentwicklung
  • Hochbau, Straßenbau und Tiefbau
  • Bauhof
  • Immobilienmanagement und Liegenschaften
  • Planung und Projektmanagement
  • Risikomanagement
  • Einkauf und Vergabe
  • Revision, Controlling, Steuern

Sowie Geschäftsführer und leitende Mitarbeitende in privaten Planungs- und Architektenbüros, die bei öffentlichen Bauvorhaben Projektsteuerungsfunktionen wahrnehmen.




Veranstaltungsort: Abba Berlin Hotel


Lietzenburger Str. 89
10719 Berlin

Das Abba Berlin Hotel auf Google Maps