Navigationsbereich

Praxisseminar Intelligente Kennzahlen- und Steuerungssysteme für die öffentliche Hand

Strategisches & operatives Controlling ● Wirkungsorientierung ● Praxisanwendung

Information


Schuldenlasten und Effektivitätsdruck

Neben dem finanziellen Druck kommt in Deutschland immer stärker der Trend zur strategischen und output-orientierten Steuerung anhand von Kennzahlen an. Zugleich erheben einige öffentliche Einrichtungen zahlreiche Daten, die jedoch keine steuerungsrelevanten Informationen liefern oder lediglich nicht als solche genutzt werden. Um das operative Controlling strategisch zu nutzen und gezielt durch strategische Kennzahlen zu ergänzen, sind grundlegende Schritte erforderlich.






Intelligent Steuern mit relevanten Kennzahlen

Auf unserem Praxisseminar werden ausgewählte PraktikerInnen aus fortgeschrittenen öffentlichen Einrichtungen Deutschlands und Österreichs aus ihrem Erfahrungsschatz auf besondere Anforderungen an Kennzahlen in öffentlichen Einrichtungen, Implementierungshürden sowie die sinnvolle Verknüpfung mit u.a. der Kostenleistungsrechnung (KLR) berichten. Wir fokussieren insbesondere auf die folgenden Themen:

  • Entwicklung und Einführung von KPI-Modellen
  • Von der Strategie zur operativen Umsetzung - BSC
  • Aufbau und Einsatz KLR-basierter Kennzahlensysteme
  • Besonderheiten verwaltungsspezifischer Kennzahlen
  • Wirkungsorientiertes Steuern in der Praxis



Was lernen Sie in dieser Veranstaltung?
  • Wie messe ich die Leistungsfähigkeit mit Kennzahlen/KPIs?
  • Wie können Sie Ihre Kostenleistungsrechnung mit Kennzahlen- und Steuerungssystemen integrieren?
  • Wie analysiere ich den Informationsbedarf für eine wirkunsgvolle Verwaltungssteuerung?
  • Wie definieren und überprüfen Sie strategisch relevante Kennzahlen?
  • Welche Hindernisse gibt es bei der Einführung von Kennzahlen- und Steuerungssystemen?
  • Was muss bei der Einführung von KPI-Modellen beachtet werden?
  • Wie kann ein wirkungsorientiertes Steuerungssystem aussehen und welchen Mehrwert bringt es?
  • Inwiefern sind Werttreiberbäume eine gute Brücke zwischen Strategie und operativen Handlungsfeldern?
  • Wie können finanzielle und nicht-finanzielle Kennzahlen im öffentlichen Bereich eingebracht werden?



An wen richtet sich diese Veranstaltung?

Führungskräfte und Mitarbeitende, die verantwortlich für das Controlling und Berichtswesen sind, u.a. aus den Abteilungen:

  • Controlling
  • Reporting, Berichtswesen
  • Finanzen, Finanzmanagement, Kämmerei
  • Rechnungswesen, Buchhaltung
  • Haushalt, Haushaltsplanung, Steuerung
  • Verwaltung, Verwaltungsmodernisierung
  • Interne Revision
  • Risikomanagement
  • Beteiligungen

Aus Institutionen und Einrichtungen der öffentlichen Hand wie:

  • Bundes- und Landesministerien
  • Nachgeordnete Behörden, Ämter und Betriebe
  • Städte, Landkreise, und Kommunen
  • Finanz- und Prüfbehörden
  • Unternehmen in öffentlicher Hand
  • Universitäten, Hochschulen, Forschungseinrichtungen
  • Justizanstalten
  • Stiftungen



Hinweis

Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
Gerne halten wir Sie über neue Termine auf dem Laufenden. Tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse in das Formular ein und wir informieren Sie über neue Veranstaltungen zu ähnlichen Themen.

Sie wünschen eine persönliche Beratung?
Ihre Ansprechpartnerin Frau Tatjana Ivanova (Teamleiterin Kundenbetreuung) berät Sie gerne persönlich.

E-Mail: tatjana.ivanova(at)euroakad.eu
Tel.: +49 (030) / 8020802-2500

Nutzen Sie unseren Rückrufservice.
Wenn Sie Ihre Telefonnummer im Formular hinterlegen, rufen wir Sie gerne zurück und informieren Sie über neue Veranstaltungen zu vewandten Themen. Unser Rückrufservice steht Ihnen von Montag bis Freitag in der Zeit von 9.00 - 17.30 Uhr zur Verfügung.

Rückrufservice:

Pflichtfelder sind mit einem * gekennzeichnet.