Navigationsbereich

Interaktives Vertiefungsseminar Horizon 2020: Finanzielle Abrechnung und Berichterstattung

Laufende Horizon 2020-Projekte vor Beginn von Horizon Europe richtig abschließen

Information


Die finanzielle Abrechnung von Horizon 2020 bleibt herausfordernd

Die Wissenschaft ist auf Forschungsförderung angewiesen. H2020 geförderte Projekte unterliegen jedoch strengen Vorschriften. Insbesondere die Abrechnung von Stundennachweisen, Personalkosten und die Einhaltung von Berichtspflichten führen in der Praxis zu Schwierigkeiten. Eine falsche oder fälschlich dargelegte Verwendung von Geldern kann erhebliche Konsequenzen haben: Finanzmittel können eingefroren, oder ganze Förderungen zurückgefordert werden.






Bereiten Sie sich effektiv auf Prüfungen vor

Die Kommission führt nun zunehmend Audits durch. Daher steht vor allem die zielgerichtete Vorbereitung auf Prüfungen unter Horizon 2020 im Fokus dieses Vertiefungsseminars. Egal ob kollaborative Forschungs- und Innovationsprojekte, prestigeträchtige Förderungen aus ERC-Mitteln oder Marie-Skłodowska-Curie-Maßnahmen unter Horizon 2020: Schaffen Sie die richtigen Strukturen, um Prüfungen standzuhalten. Erfahren Sie wichtige Einzelheiten zu folgenden Themen:

  • Personalkosten richtig abrechnen
  • Berichterstattung unter Horizon 2020
  • Besonderheiten bei ERC-Mitteln und Marie-Skłodowska-Curie-Maßnahmen
  • Finanzabwicklung bei Konsortialverträgen
  • Vorbereitung auf Prüfungen: keine Angst vor Audits



Was lernen Sie in dieser Veranstaltung?
  • Was sind die gängigsten Fallstricke bei der finanziellen Abrechnung von Horizon 2020?
  • Welche direkten und indirekten Kosten kann ich gegenüber der EU-Kommission geltend machen?
  • Was muss man bei der Berechnung und Abrechnung von Personalkosten beachten, welche Optionen gibt es und wo liegen die Fehlerquellen?
  • Welche Informationen muss ein Finanzbericht beinhalten?
  • Wie bereitet man sich effektiv auf Prüfungen seitens der Europäischen Kommission vor?
  • Welche Erfahrungen wurden bei den ersten Audits gemacht?
  • Welche Entwicklungen zeichnen sich für Horizon Europe und die nächste Förderperiode ab?



An wen richtet sich diese Veranstaltung?

Führungskräfte und Mitarbeitende verantwortlich für die Abrechnung Horizon 2020 geförderter Forschungsprojekte aus Abteilungen wie:

-Drittmitteladministration

  • EU-Büro/EU-Förderung
  • Finanzen und Haushalt
  • Rechnungswesen, Controlling und Buchhaltung
  • Ressourcenmanagement
  • Forschungsmanagement- und förderung
  • Wissens- und Technologietransfer

In Institutionen wie:

  • Universitäten
  • (Fach-)Hochschulen
  • Forschungseinrichtungen
  • Universitätskliniken
  • Kleinen und mittleren Unternehmen (KMU)
  • Wirtschaftsprüfungsgesellschaften



Hinweis

Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
Gerne halten wir Sie über neue Termine auf dem Laufenden. Tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse in das Formular ein und wir informieren Sie über neue Veranstaltungen zu ähnlichen Themen.

Sie wünschen eine persönliche Beratung?
Ihre Ansprechpartnerin Frau Tatjana Ivanova (Teamleiterin Kundenbetreuung) berät Sie gerne persönlich.

E-Mail: tatjana.ivanova(at)euroakad.eu
Tel.: +49 (030) / 8020802-2500

Nutzen Sie unseren Rückrufservice.
Wenn Sie Ihre Telefonnummer im Formular hinterlegen, rufen wir Sie gerne zurück und informieren Sie über neue Veranstaltungen zu vewandten Themen. Unser Rückrufservice steht Ihnen von Montag bis Freitag in der Zeit von 9.00 - 17.30 Uhr zur Verfügung.

Rückrufservice:

Pflichtfelder sind mit einem * gekennzeichnet.