Navigationsbereich

Praxisseminar Für Forschungseinrichtungen: Das Urheberrecht und Open Access rechtssicher meistern

Information


Herausforderungen durch das neue Urheberrechts-Wissensgesellschafts-Gesetz (UrhWissG)

Mit dem UrhWissG will die Bundesregierung eine rechtliche Angleichung an die aktuellen Erfordernisse der Wissensgesellschaft erzielen sowie Open-Access-Angebote ermöglichen. Insbesondere für zuständige MitarbeiterInnen aus Hochschul- und Forschungseinrichtungen sowie aus staatlichen Bibliotheken und Archiven stellt sich nun die Frage, welche Regelungen mit den Neuerungen einhergehen und was sie dabei effektiv beachten müssen.




Was lernen Sie in dieser Veranstaltung?
  • Was sind wesentliche Entwicklungen im Bereich Open Access?
  • Welche Auswirkungen haben diese für Ihre Einrichtung und wie gehen Sie mit den Herausforderungen um?
  • Welche Finanzierungsmodelle haben sich in der Praxis bewährt?
  • Welche Möglichkeiten bestehen zur Übernahme von Publikationsgebühren und wie können Sie mit "Predatory Publishing" umgehen?
  • Wie sind Regelungen über Nutzungsverträge und Lizenzen zu handhaben?
  • Wie können Forschungsdaten sinnvoll zugänglich gemacht werden?
  • Welche Auswirkungen hat das Urheberrechts-Wissensgesellschafts-Gesetz in der Praxis?
  • Was ändert sich in Bezug auf die Schrankenregelungen?



An wen richtet sich diese Veranstaltung?

Das Seminar richtet sich u.a. an Führungskräfte und Mitarbeitende aus folgenden Abteilungen:

  • Open Access, Open Science Koordinationsbüro
  • Recht, Justiziariat
  • Universitätsbibliothek

Sowie an folgende Institutionen und Einrichtungen:

  • Universitäten, Fachhochschulen
  • Forschungseinrichtungen
  • Universitätskliniken
  • Bibliotheken
  • Bibliotheksverbunde
  • Ministerien



Hinweis

Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
Gerne halten wir Sie über neue Termine auf dem Laufenden. Tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse in das Formular ein und wir informieren Sie über neue Veranstaltungen zu ähnlichen Themen.

Sie wünschen eine persönliche Beratung?
Ihre Ansprechpartnerin Frau Tatjana Ivanova (Teamleiterin Kundenbetreuung) berät Sie gerne persönlich.

E-Mail: tatjana.ivanova(at)euroakad.eu
Tel.: +49 (030) / 8020802-2500

Nutzen Sie unseren Rückrufservice.
Wenn Sie Ihre Telefonnummer im Formular hinterlegen, rufen wir Sie gerne zurück und informieren Sie über neue Veranstaltungen zu vewandten Themen. Unser Rückrufservice steht Ihnen von Montag bis Freitag in der Zeit von 9.00 - 17.30 Uhr zur Verfügung.

Rückrufservice:

Pflichtfelder sind mit einem * gekennzeichnet.