Navigationsbereich

Praxisseminar Erfolgreiche Verwertung von Forschungsergebnissen

Patente & Software * Kundengewinnung & Verhandlung * Rechtssichere Vertragsgestaltung

Information


Patente und Lizenzen für Forschungsergebnisse an Universitäten und Forschungsinstitute

Die Absicherung des intellektuellen Eigentums kann sich als erstrebenswert, aber äußerst schwierig gestalten. Darüber hinaus kann die unrechtmäßige Benutzung patentgeschützter Erfindungen ein kostspieliges Unterfangen werden.

Wie sichert man sich rechtlich am besten ab? Wie und für welche Erfindung können Patente beantragt werden? Welche rechtlichen Voraussetzungen gibt es? Wie mit Erfindungen umgehen, für die es keine Patente gibt?




Was lernen Sie in dieser Veranstaltung?
  • Wie gestalte ich ein vorbeugendes und robustes Transfermanagement?
  • Wie identifiziere und überzeuge ich passende Industriepartner?
  • Wie kann ich Kooperationsverhandlungen vorbereiten und gestalten?
  • Wie sichere ich meine Verhandlungsposition gegenüber der Wirtschaft?
  • Welche rechtlichen Vorgaben sind zu beachten und wie kann ich diese optimal anwenden?
  • Wie gestalte ich Kooperationsverträge rechtssicher?
  • Wie gehe ich mit Erfindungen um, die sich nicht patentieren lassen?
  • Wie kann ich das Arbeitnehmererfindergesetz an Hochschulen umsetzen?
  • Wie lässt sich die Verwertung von Gemeinschaftserfindungen rechtssicher handhaben?
  • Wie schütze ich meine Erkenntnisse, Lizenzen und Patente vor Missbrauch oder unerlaubter Verwendung durch Andere?



An wen richtet sich diese Veranstaltung?

Verantwortliche an Universitäten, Hochschulen und Universitätskliniken insbesondere der Abteilungen befasst mit:

  • Technologietransfer sowie
  • Rechts- und Vertragsabteilungen

als auch:

  • Forschungseinrichtungen und Forschungsinstitute außerhalb von Universitäten
  • Patentverwertungsagenturen (PVA)
  • Patentanwälte und Rechtsanwälte im Patentrecht



Hinweis

Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
Gerne halten wir Sie über neue Termine auf dem Laufenden. Tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse in das Formular ein und wir informieren Sie über neue Veranstaltungen zu ähnlichen Themen.

Sie wünschen eine persönliche Beratung?
Ihre Ansprechpartnerin Frau Tatjana Ivanova (Teamleiterin Kundenbetreuung) berät Sie gerne persönlich.

E-Mail: tatjana.ivanova(at)euroakad.eu
Tel.: +49 (030) / 8020802-2500

Nutzen Sie unseren Rückrufservice.
Wenn Sie Ihre Telefonnummer im Formular hinterlegen, rufen wir Sie gerne zurück und informieren Sie über neue Veranstaltungen zu vewandten Themen. Unser Rückrufservice steht Ihnen von Montag bis Freitag in der Zeit von 9.00 - 17.30 Uhr zur Verfügung.

Rückrufservice:

Pflichtfelder sind mit einem * gekennzeichnet.