Navigationsbereich

Vergaberecht Rechtssichere Vergabe von Bau- und Planungsleistungen in der Praxis

Novellierung der VOB/A * HOAI-Urteil des EuGH * Vergabe von Planungsleistungen im Ober- und Unterschwellenbereich

Sprache: Zeitraum: Veranstaltungsort: Preis:
Deutsch 21.10.2019 - 22.10.2019 Arcotel John F 1.276,- € * bis 24.08.2019 * alle Preise zuzüglich Umsatzsteuer
Zeitraum: 21.10.2019 - 22.10.2019
Veranstaltungsort: Arcotel John F
Preis: 1.276,- € * bis 24.08.2019 * alle Preise zuzüglich Umsatzsteuer
Sprache: Deutsch
Programm
Broschüre: Rechtssichere Vergabe von Bau- und Planungsleistungen in der Praxis
Vorschaubild der Broschüre: Rechtssichere Vergabe von Bau- und Planungsleistungen in der Praxis

Das vollständige Programm für Tag 1 und Tag 2 können Sie unserer Programmbroschüre ab Seite 4 entnehmen.

Broschüre: Rechtssichere Vergabe von Bau- und Planungsleistungen in der Praxis

Das vollständige Programm für Tag 1 und Tag 2 können Sie unserer Programmbroschüre ab Seite 4 entnehmen.

Vorschaubild der Broschüre: Rechtssichere Vergabe von Bau- und Planungsleistungen in der Praxis
ExpertInnen

André Zimmermann

Stellvertretender Sachgebietsleiter Vergabe, Vergabe-, Vertrags- und Rechtsangelegenheiten Südbayern, Landesbaudirektion Bayern

Dr. Moritz Philipp Koch

Juristischer Referent in der Vergabestelle, IT.NRW

York Burow

Vorsitzender der Vergabekammer Schleswig-Holstein, Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Arbeit, Technologie und Tourismus Schleswig-Holstein

Bernd Düsterdiek

Referatsleiter beim Deutschen Städte- und Gemeindebund

Information


Vermeiden Sie Rechtsanwendungsfehler beim Vergabeverfahren im Baubereich!

Im Rahmen der öffentlichen Auftragsvergabe können Planungs- und Bauprozesse ein hohes Maß an Unsicherheiten für den öffentlichen Auftraggeber erzeugen. Die Beauftragung von ArchitektInnen und IngenieurInnen wird zur unumgänglichen Aufgabe des Auftraggebers. Im Februar 2019 veröffentlichte das BMI die überarbeitete VOB/A. Mit Erlass vom 20. Februar 2019 wurde der Abschnitt 1 der VOB/A in Kraft gesetzt.




Seit der Vergabereform von 2016 wird die VOB/A für Vergaben unterhalb der Schwellenwerte stetig geändert. Der Bundesrat hat nunmehr am 28. Juni 2019 der Verordnung zur Änderung der Vergabeverordnung (VgV) und der Vergabeverordnung Verteidigung und Sicherheit (VSVgV) zugestimmt. Diese dient der Inkraftsetzung der überarbeiteten Abschnitte 2 (VOB/A-EU) und 3 (VOB/A-VS) der Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen (VOB).

  • Welche relevante Novellierung beinhaltet die überarbeitete VOB/A und welche Unterschiede gibt es zur alten VOB?
  • Was ist im Rahmen der Vergabe von Planungsleistungen zu berücksichtigen und welche mögliche Wirkung hat das EuGH-Urteil zur HOAI?



Was lernen Sie in dieser Veranstaltung?
  • Wie ist eine rechtssichere Abgrenzung zwischen Bau- und Dienstleistung effektiv vorzunehmen?
  • Welche Anforderungen sollten an eine ordnungsgemäße Leistungsbeschreibung gestellt werden?
  • Welche Eignungskriterien von Bieterinnen und Bietern sind im Baubereich ausschlaggebend?
  • Welche aktuelle Rechtsprechung und Vertragsverletzungsverfahren gegen Deutschland sind zu berücksichtigen?
  • Welche wichtigen Kriterien sollten Rahmenverträge im Zusammenhang mit ArchitektInnen- und IngenieurInnenleistungen erfüllen?
  • Was ist der erforderliche Inhalt des Vergabevermerks für Bauleistungen und wie ist dieser in der Praxis effektiv zu gestalten?
  • Was sind die typischen Fehler im Leistungsverzeichnis und wie können diese vermieden werden?



An wen richtet sich diese Veranstaltung?

Alle öffentlichen Beschaffungsbehörden auf Bundes-, Landes- und kommunaler Ebene, die Projekte im Baubereich planen und zur Ausschreibung verpflichtet sind, insbesondere LeiterInnen, Führungskräfte und ProjektleiterInnen der Abteilungen:

  • Zentrale Vergabestelle
  • Beschaffung, Einkauf, Vergabe, Materialwirtschaft
  • Finanzen, Controlling
  • Interne Revision
  • Organisation und zentrale Dienste
  • Universitäten und Forschungseinrichtungen
  • Vergabeprüfstellen
  • Kirchen, Vereine und Verbände
  • Körperschaften des öffentlichen Rechts
  • Beteiligungsunternehmen der öffentlichen

Bauunternehmen

  • BeraterInnen und Rechtsanwälte im Bereich Bauvergabe
  • ArchitektInnen und IngenieurInnen



Veranstaltungsort: Arcotel John F


Werderscher Markt 11
10117 Berlin

Das Arcotel John F auf Google Maps