Navigationsbereich

Praxisseminar Datenschutz im internen Digitalisierungsprozess

OZG | Portalverbund | E-Rechnung | E-Akte | Data Breach | Videoüberwachung

Sprache: Zeitraum: Veranstaltungsort: Preis:
Deutsch 17.06.2019 - 18.06.2019 InterCity Hotel Berlin Hauptbahnhof 1.477,- € * bis 18.06.2019 * alle Preise zuzüglich Umsatzsteuer
Zeitraum: 17.06.2019 - 18.06.2019
Veranstaltungsort: InterCity Hotel Berlin Hauptbahnhof
Preis: 1.477,- € * bis 18.06.2019 * alle Preise zuzüglich Umsatzsteuer
Sprache: Deutsch
Programm
Broschüre: Datenschutz im internen Digitalisierungsprozess
Vorschaubild der Broschüre: Datenschutz im internen Digitalisierungsprozess

Das vollständige Programm für Tag 1 und Tag 2 können Sie unserer Programmbroschüre ab Seite 4 entnehmen.

Broschüre: Datenschutz im internen Digitalisierungsprozess

Das vollständige Programm für Tag 1 und Tag 2 können Sie unserer Programmbroschüre ab Seite 4 entnehmen.

Vorschaubild der Broschüre: Datenschutz im internen Digitalisierungsprozess
Experten

Dr. Moritz Karg

Projektleiter, digitale Agenda und zentrales IT Management, Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung des Landes Schleswig-Holstein

Andreas Schmidt

Referatsleiter IT und Geheimschutz im Bundespräsidialamt, ISO 27001 Auditor und IS-Revisor

Heiko Behrendt

Gutachter und Berater für Datenschutzaudits, ISO 27001 Grundschutzauditor, Unabhängiges Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein

Roland Schreckenberg

IT-Sicherheitsbeauftragter, Stadt Troisdorf

Information


Die Digitalisierung interner Prozesse ist momentan eine der wichtigsten Aufgaben für die öffentliche Verwaltung. Die mit dem Transformationsprozess verbundenen datenschutzrechtlichen Anforderungen, stellen die öffentliche Hand vor große Herausforderungen. Gesetzliche Vorgaben, die sich primär aus der seit Mai 2018 geltenden EU-Datenschutzgrundverordnung ergeben, gesellschaftliche Entwicklungen und der technologische Fortschritt zwingen auch den öffentlichen Sektor zur Anpassung und Veränderung seiner Arbeitsstrukturen.




Statt vor den zahlreichen Neuerungen zu rekapitulieren, gilt es die Potentiale der Digitalisierung und des neuen Datenschutzes zu nutzen. Das 2-tägige Seminar wird im Rahmen von Vorträgen und Workshops Ihre wichtigsten Fragen zur DSGVO-konformen Umsetzung ausgewählter Digitalisierungsprozesse beantworten. Unsere Experten berichten aus Ihrer eigenen Erfahrung, liefern Ihnen praktische Tipps und gehen auf Ihre individuellen Problemstellungen ein. Inhaltlich werden folgende Themen im Rahmen der Veranstaltung abgehandelt:

  • Online-Zugangsgesetz, E-Government Basisdienste, Portalverbund
  • Datenschutzkonforme Technikgestaltung & Voreinstellungen
  • Data Breach Prozesse
  • Datenschutz und Datensicherheit bei E-Rechnung und E-Akte
  • Videoüberwachung durch Kommunen



Was lernen Sie in dieser Veranstaltung?
  • Welche Prozessmodelle und Schutzbedarfe der Informationen gibt es bei E-Rechnungen?
  • Welche Maßnahmen sind bei Einführung der E-Akte nach der EU-DSGVO erforderlich?
  • Was sind die rechtlichen Grundlagen und weitere Voraussetzungen zur Umsetzung der E-Rechnung?
  • Welche datenschutzrechtlichen Anforderungen werden durch das Online-Zugangsgesetz an Portale gestellt?
  • Welche Schritte sind für die Bearbeitung einer Datenpanne umzusetzen?
  • Wie gestalte ich Digitalisierungsprozesse schon in der Planungsphase datenschutzkonform?
  • Welche grundlegenden Voraussetzungen muss ich schaffen, um technische und organisatorische Maßnahmen für eine geplante Datenverarbeitung festzulegen?
  • Wie mache ich meine Videoüberwachung rechtssicher und datenschutzkonform?



An wen richtet sich diese Veranstaltung?

Datenschutzbeauftragte, Bürgermeister, Abteilungs-, Referats-, Projektleiter, Justiziare, Risikomanager, Compliance-Manager, IT-Sicherheitsbeauftragte, technische Begleiter, Referenten, Dezernenten, Sachbearbeiter, Koordinatoren v.a. aus den Abteilungen:

  • Datenschutz
  • Verwaltung
  • Organisation
  • Zentrale Dienste
  • IT
  • Recht
  • Compliance
  • Revision
  • Wirtschaft
  • Personal- und Betriebsrat

Aus Institutionen und Einrichtungen der öffentlichen Hand wie:

  • Bundes- und Landesministerien
  • Kommunen, Städten, Landkreisen, Verbandsgemeinden
  • nachgeordneten Behörden, Ämtern und Betrieben
  • Hochschulen
  • Öffentlich-rechtliche Unternehmen
  • Kirchliche Einrichtungen und Non-Profit-Organisationen



Veranstaltungsort: InterCity Hotel Berlin Hauptbahnhof


Katharina-Paulus-Straße 5
10557 Berlin

Das InterCityHotel Berlin am Hauptbahnhof auf Google Maps