Navigationsbereich

Fachkonferenz Datenschutz und Datensicherheit im öffentlichen Dienst

aktuell * praxisnah * lösungsorientiert

Information


Die EU-DSGVO zielt darauf ab, den Schutz personenbezogener Daten europaweit sicherzustellen. Hier entstehen elementare Fragestellungen, denen sich öffentliche Institutionen und Unternehmen stellen müssen. Die 3-tägige Fachkonferenz thematisiert anhand zahlreicher Vorträge und Praxisberichte die vielschichtig gelagerten Herausforderungen, die sich durch den neuen Datenschutz für die öffentliche Hand ergeben.




  • Schaffen Sie die Grundvoraussetzungen in Ihrer Institution und Ihrem Unternehmen für eine europarechtskonforme Umsetzung der EU-DSGVO
  • Tauschen Sie sich aus mit ExpertInnen und KollegInnen anderer Einrichtungen und Länder
  • Profitieren Sie vom Erfahrungsschatz und Know-How der ReferentInnen und erhalten Sie Antworten auf Ihre individuellen Fragen
  • Datenschutzfolgenabschätzung
  • Betroffenenrechte
  • Auftragsverarbeitung
  • Technische und organisatorische Maßnahmen
  • E-Privacy VO
  • Data Breach-Prozess
  • Verfahrensverzeichnis
  • Datenschutzkonforme Webseiten & Newsletter
  • Datenschutzprüfungen



Was lernen Sie in dieser Veranstaltung?
  • Was sind die Praxiserfahrungen mit der DSGVO seitens der öffentlichen Verwaltung?
  • Welche Betroffenenrechte werden in der DSGVO besonders hervorgehoben?
  • Wie ist die die Datenschutz-Folgenabschätzung in der Praxis anzuwenden?
  • Wie gestalte ich Webseiten und Newsletter datenschutzkonform?
  • Welche technischen und organisatorischen Maßnahmen (TOM) sind zu ergreifen, um Rechtskonformität nachweisen zu können?
  • Wie lässt sich die ePrivacy-VO von der DSGVO abgrenzen und wo gibt es Schnittpunkte?
  • Was sind Informationssicherheits- und Datenschutzvorfälle und welche organisatorischen Maßnahmen sind für das Erkennen von Vorfällen umzusetzen?
  • Wie erstelle ich das Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten rechtssicher und effizient?



An wen richtet sich diese Veranstaltung?

Führungskräfte, Leiter, Referatsleiter, Mitarbeiter und Sachbearbeiter, die durch die neuen Vorgaben der EU-DSGVO betroffen sind:

  • Datenschutz
  • IT
  • Recht
  • Compliance
  • Risikomanagement
  • Revision
  • Personal
  • Betriebs- und Personalrat
  • Verwaltung
  • Zentrale Abteilung und Organisation

Aus Institutionen und Einrichtungen der öffentlichen Hand wie:

  • Bundes- und Landesministerien
  • Nachgeordneten Behörden, Ämtern und Betrieben von Bund und Ländern
  • Städten, Landkreisen, Kommunen und Verbandsgemeinden
  • Nachgeordneten Behörden und Ämtern von Städten, Landkreisen, Kommunen und Verbandsgemeinden
  • Hochschulen
  • Öffentlichen und privaten Unternehmen



Hinweis

Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
Gerne halten wir Sie über neue Termine auf dem Laufenden. Tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse in das Formular ein und wir informieren Sie über neue Veranstaltungen zu ähnlichen Themen.

Sie wünschen eine persönliche Beratung?
Ihre Ansprechpartnerin Frau Tatjana Ivanova (Teamleiterin Kundenbetreuung) berät Sie gerne persönlich.

E-Mail: tatjana.ivanova(at)euroakad.eu
Tel.: +49 (030) / 8020802-2500

Nutzen Sie unseren Rückrufservice.
Wenn Sie Ihre Telefonnummer im Formular hinterlegen, rufen wir Sie gerne zurück und informieren Sie über neue Veranstaltungen zu vewandten Themen. Unser Rückrufservice steht Ihnen von Montag bis Freitag in der Zeit von 9.00 - 17.30 Uhr zur Verfügung.

Rückrufservice:

Pflichtfelder sind mit einem * gekennzeichnet.