Navigationsbereich
Springe zum Thema:

Praxisseminar Betriebliches Eingliederungsmanagement im öffentlichen Sektor

Gesprächsführung und Wiedereingliederung • Evaluation und Erfolgskontrolle • Praktische Umsetzung des Rechts

Sprache: Zeitraum: Veranstaltungsort: Preis:
Deutsch geplant: September 2020 Die Veranstaltung findet in einem 4-Sterne Hotel in Berlin statt. 1.089,- € * bis 31.07.2020 * alle Preise zuzüglich Umsatzsteuer
Zeitraum: geplant: September 2020
Veranstaltungsort: Die Veranstaltung findet in einem 4-Sterne Hotel in Berlin statt.
Preis: 1.089,- € * bis 31.07.2020 * alle Preise zuzüglich Umsatzsteuer
Sprache: Deutsch
Springe zum Thema:
Information


Das Betriebliche Eingliederungsmanagement als Herausforderung

Das Betriebliche Eingliederungsmanagement (BEM) nimmt den Arbeitgeber in die Pflicht, sich frühzeitig um die Wiedereingliederung langzeiterkrankter Mitarbeiter zu kümmern. Aufgrund des demographischen Wandels stehen öffentliche Verwaltungen und Institutionen jedoch vor beachtlichen Herausforderungen. Die Mitarbeiter werden nicht nur älter, auch die Bindung von jungen Nachwuchskräften ist keine leichte Aufgabe.






Prozessoptimierung des Betrieblichen Eingliederungsmanagements (BEM)

Hier setzt das Praxisseminar an und vermittelt die wichtigsten „Knackpunkte“ hinsichtlich:

  • der rechtlichen Anforderungen im BEM
  • einer effektiven Gesprächsführung
  • der Wiedereingliederung Langzeiterkrankter
  • der Evaluation der eigenen BEM-Maßnahmen und der Effizienzmessung

Anhand von Praxisberichten und Workshops werden Lösungen für die erfolgreiche Umsetzung des BEM angeboten:

  • Strategieentwicklung
  • Effizienz bei der Umsetzung
  • Akzeptanzmanagement bei allen Akteuren
  • Kommunikation
  • Vermeidung typischer Fehler



Was lernen Sie in dieser Veranstaltung?
  • Wie sollten Dienst- und Integrationsvereinbarungen optimal gestaltet sein?
  • Wie sollten die Rollen und Zuständigkeiten der Akteure verteilt sein?
  • Welche Aspekte sollten im Erstgespräch beachtet werden?
  • Wie setze ich die rechtlichen Bestimmungen zum BEM in der Praxis richtig um?
  • Was sollte eine lösungsorientierte Gesprächsführung beinhalten?
  • Wie können Sie die Akzeptanz des BEM bei Ihren Mitarbeitern fördern?
  • Wie kann ein BEM zur Prävention einer erneuten psychischen Erkrankung beitragen?
  • Wie können Sie die Effizienz der Maßnahmen evaluieren?
  • Wo sind die Probleme der praktischen Umsetzung der BEM-Maßnahmen?



An wen richtet sich diese Veranstaltung?

Führungskräfte, Leiter, BEM-Beauftragte, -Koordinatoren und -Mitarbeiter, Fallmanager, Disability Manager, Sozial- und Konfliktberater und Mitarbeiter aus den Bereichen:

  • Betriebliches Eingliederungsmanagement
  • Personal, -entwicklung und -management
  • Personal- und Betriebsrat
  • Schwerbehindertenvertretung
  • Betriebsärzte
  • Gesundheitsmanagement und Gesundheitspolitik
  • Konfliktmanagement
  • Organisation und Zentrale Dienste
  • Arbeitsschutz und Gesundheitsschutz

aus folgenden Einrichtungen:

  • Bundes- und Landesministerien
  • Städten und Kommunen
  • Nachgeordnete Behörden
  • Universitäten
  • Krankenkassen
  • Krankenhäuser
  • Betriebe gewerblicher Art
  • Eigenbetriebe



Die Veranstaltung findet in einem 4-Sterne Hotel in Berlin statt.