Navigationsbereich
Springe zum Thema:

Fachtage Barrierefreiheitstage 2020

Das größte Fachforum zu Barrierefreiheit und Inklusion im öffentlichen Sektor im DACH-Raum

Sprache: Zeitraum: Veranstaltungsort: Preis:
Deutsch 23.03.2020 - 24.03.2020 Die Veranstaltung findet in einem 4-Sterne Hotel in Berlin statt. 919,- € * bis 06.12.2019 * alle Preise zuzüglich Umsatzsteuer
Zeitraum: 23.03.2020 - 24.03.2020
Veranstaltungsort: Die Veranstaltung findet in einem 4-Sterne Hotel in Berlin statt.
Preis: 919,- € * bis 06.12.2019 * alle Preise zuzüglich Umsatzsteuer
Sprache: Deutsch
Springe zum Thema:
Information


Teilhabe behinderter Menschen - ein Menschenrecht

Umfassende Teilhabemöglichkeiten für Menschen mit Behinderungen zu schaffen und die Anforderungen der UN-Behindertenrechtskonvention effizient umzusetzen, bleibt eine Herausforderung für den öffentlichen Sektor. Egal ob es um den Abbau baulicher Barrieren in öffentlichen Gebäuden geht, oder um die barrierefreie Gestaltung von Webseiten und internen Dokumenten, der Handlungsdruck ist immens und angesichts oftmals divergierender Interessen und Anforderungen hochkomplex.






Barrieren effektiv abbauen

Die Barrierefreiheitstage bieten Ihnen nicht nur Antworten auf die rechtlichen, architektonischen und organisatorischen Herausforderungen, die es beim Abbau von Barrieren zu überwinden gilt. Sie stellen auch eine einzigartige Plattform zur Vernetzung sowie zum gegenseitigen Austausch mit VertreterInnen des öffentlichen Sektors in Deutschland, Österreich und der Schweiz dar und bieten Ihnen die Möglichkeit von den Lösungswegen anderer zu lernen und zu profitieren.

  • Fachvorträge, Praxislösungen und Podiumsdiskussionen von anerkannten Fachexpert:innen aus dem gesamten DACH-Raum
  • Sie haben die Wahl zwischen Beiträgen aus paralell stattfindenden Strängen: Inklusion & Bauliche Umsetzung der Barrierefreiheit



Was lernen Sie in dieser Veranstaltung?
  • Was sind die wichtigsten rechtlichen Entwicklungen für Inklusion und Barrierefreiheit?
  • Welche Konflikte ergeben sich bei der Umsetzung von Barrierefreiheit besonders häufig und wie löst man diese optimal?
  • Wie ermögliche ich allen Mitarbeitenden ein einschränkungsfreies Arbeiten?
  • Wie lassen sich Inklusionsvereinbarungen am gewinnbringendsten einsetzen?
  • Welche Möglichkeiten und Beteiligungsrechte gibt es bei Entscheidungsprozessen?
  • Wie gehe ich als Führungskraft mit Menschen mit Behinderung um?
  • Wie plane ich von Anfang an barrierefrei und entwerfe ein umfassendes Konzept zur Barrierefreiheit?
  • Welche technischen Baubestimmungen sind für mich relevant?
  • Welche rechtlichen Pflichten sind zu beachten?
  • Wie lässt sich Barrierefreiheit mit dem Denkmalschutz in Einklang bringen?



An wen richtet sich diese Veranstaltung?

Führungskräfte und Mitarbeitende in allen Arten öffentlicher Einrichtungen auf Bundes-, Landes- und kommunaler Ebene sowie Hochschulen, Forschungseinrichtungen und öffentlichen Unternehmen in Bereichen wie

  • Schwerbehindertenvertretung
  • Vertrauenspersonen für Menschen mit Behinderung
  • Inklusionsbeauftragte
  • Personalrat
  • Zukunftsgerechte Gestaltung der Arbeitswelt
  • Chancengleichheit
  • Organisation(sentwicklung)
  • Zentrale Dienste
  • Personalmanagement
  • Bau
  • Infrastruktur
  • Gebäude
  • Arbeitsschutz / Arbeitssicherheit
  • IT
  • Beschaffung
  • Vergabe
  • Recht



Die Veranstaltung findet in einem 4-Sterne Hotel in Berlin statt.